Außergewöhnliche Ausbildungen

Außergewöhnliche Ausbildungen

Wer an Ausbildungsberufe denkt, hat meist nur die Klassiker im Kopf. Darum haben wir euch auf Instagram gefragt, welche Ausbildungsbereiche Euch am meisten interessieren, um die unglaublich vielen Möglichkeiten und die Vielzahl der Ausbildungsberufe näher zu bringen. Folgend werden je zwei spezielle und für manch einen ungewöhnliche Ausbildungsberufe vorgestellt. 

Bereich Justiz und Polizei

  1. Justizwachmeister*in
Ausbildungsdauer6-18 Monate (abhängig vom Bundesland)
Gehalt1. Lehrjahr 1105€
2. Lehrjahr 1105€
Einstiegsgehalt 2155€
Persönliche Voraussetzungen– Verantwortungsbewusstsein
– gute körperliche und psychische Verfassung
– gute Kommunikationsfähigkeit
– gute Beobachtungsgabe
– Selbstkontrolle
Was macht ein/e Justizwachmeister*in?Als Justizwachmeister*in bist du für die Beaufsichtigung, Betreuung, Versorgung, Sicherung, Überwachung sowie der Freizeitgestaltung der Häftlinge in den Anstalten zuständig. Dabei hilfst du auch bei der Resozialisierung der Häftlinge und bereitest die Häftlinge auf ihre Entlassung vor. Außerdem bist du als Justizwachmeister*in bei Haftbesuchen dabei, kontrollierst die Zellen und betreust bzw. begleitest Hafttransporte. 

2. Medizinische/-r Sektions- und Präparationsassistent/-in(MSPA)

AusbildungsdauerDie Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 1 Jahr
GehaltKeine Bezahlung während der Ausbildung 
Einstiegsgehalt durchschnittlich 2250 €
Persönliche Voraussetzungen– Empathisch und psychisch belastbar
– Interesse an Anatomie sowie Medizin
– Guter Umgang mit Stress
– Gute Organisationsfähigkeit 
– Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit 
Was macht ein/ eine Medizinische/-r Sektions- und Präparationsassistent/-in? Als MSPA bist du an Obduktionen, sowie deren Dokumentation beteiligt und hilfst bei der gerichtsmedizinischen Untersuchung zur Aufklärung vonTodesfällen mit. Außerdem stellst du Präparate zur wissenschaftlichen Untersuchung oder für Lehrzwecke her und sorgst für die ordnungsgemäße Desinfektion der Arbeitsräume und Instrumente. 

Bereich Kunst

1. Maskenbildner*in

Ausbildungsdauer3 Jahre
Gehalt1. Lehrjahr 700€
2. Lehrjahr 800€
3. Lehrjahr 900€
Einstiegsgehalt zwischen 1600€ und 2200€
Persönliche Voraussetzungen– Kreativität
– ausgeprägte Phantasie 
– Fingerspitzengefühl und Ausdauer
– Stressresistent und keine Kontaktängste
– sehr gute Englischkenntnisse 
Was macht ein/e Maskenbildner*in?Als Maskenbildner*in gestaltest du zusammen mit der Regie, Kostüm und Schminke der Darsteller*innen aus Oper, Theater, Musical, Film oder Fernsehen. Deine Arbeit trägt zur Authentizität der Rolle und der Produktion bei. Dazu gehört auch das Frisieren und Erstellen von plastische Gesichts- und z.B.  für die passende Hautveränderungen zur Figur.

2. Bühnenmaler*in

Ausbildungsdauer​3 Jahre
Gehalt1. Lehrjahr 875€
2. Lehrjahr 935€
3. Lehrjahr 1010€
Einstiegsgehalt 2521€
Persönliche Voraussetzungen– Kreativität
– zeichnerische Fähigkeiten
– Sinn für Ästhetik
– Fingerspitzengefühl
Was macht ein/e Bühnenmaler*in?Braucht zum Beispiel das Theater eine neue Kulisse bist du gefragt. Als Bühnenmaler*in gestaltest du unter Vorlagen der Regie das passende Szenenbild für Theater, Musical, Film und Fernseher. Weitere Auftragsmöglichkeiten kommen für Ausstellungen und Messen sowie aus der Werbeproduktion und Innenausstattung.  

Bereich Gesundheit

1. Heilpraktiker*in

Ausbildungsdauer3 jahre
GehaltKeine Bezahlung während der Ausbildung 
Einstiegsgehalt bei ca. 2580€
Persönliche Voraussetzungen– Empathie
– Durchhaltevermögen
– Offenheit
– Begeisterung für Medizin 
– Freude am Umgang mit Menschen 
– Kommunikationsfreude 
Was macht ein/e Heilpraktiker*in?Als Heilpraktiker*in hilfst du deinen Patient*innen durch Anamnesen Aufschluss über das Krankheitsbild des Patienten zu bekommen und damit ein ganzheitliches Bild des Patienten zu verschaffen. Wenn eine Störung vorliegt, hilfst du deinen Patient*innen durch individuelle Therapien.  

2. Diätsassistent*in 

Ausbildungsdauer3 Jahre
Gehalt1.Lehrjahr 990€
2.Lehrjahr 1045€
3.Lehrjahr 1120€
Einstiegsgehalt zwischen 1800€ bis 2500€
Persönliche Voraussetzungen– Freude an gesunder Ernährung und Lebensweise 
– Motivationsvermögen
– Empathie
– Organisationsfähigkeit
– Freude an Umgang mit Menschen 
Was macht ein/e Diätassistent*in?Wenn Menschen sich gesund ernähren wollen bist du als Diätassistent*in gefragt. Du erarbeitest Diät- und Ernährungspläne, konzipierst individuelle Diätstherapien und schulst bzw. berätst deine Kundschaft in Ernährungsfragen. 

Spricht euch einer der Ausbildungsberufe an oder hat euch inspiriert? Lasst es uns in den Kommentaren wissen. Wenn ihr noch weitere Inspiration sucht, stimmt doch gerne jetzt hier ab, aus welchen Bereichen ihr nächste Woche Freitag außergewöhnlichen Studiengänge näher kennen lernen wollt. 

Welche Studiengänge interessieren euch? (Max. 3 Stimmen möglich)

View Results

Loading ... Loading ...
Anna

Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.