Das 46. Internationale Straßenfest: Ein Ort und kulturelle Vielfalt

Sonniges Wetter, besonders leckeres Essen und ein Haufen unterschiedlicher Kulturen an einem Ort, und zwar in der Stadtmitte Sindelfingens. Ihr habt richtig gehört, das wohlbekannte Internationale Straßenfest findet auch dieses Jahr statt, um die multikulturelle Gesellschaft Sindelfingens zu vereinen. 

Das dreitägige Fest erstreckt sich vom Rathausvorplatz, zum Wettbachplatz sowie zum Grünen Platz, bis hin zur Martinskirche. Die Feierlichkeiten fangen schon am Freitag, den 21.06.2024, um 18 Uhr an und endet am Sonntag, den 23.06.2024, bereits um 20 Uhr. Natürlich werden hier nicht die Nächte durchgefeiert, denn es gibt auch vorbestimmte Schlusszeiten für die jeweiligen Tage: 

Freitag: 18:00 – 24:00 Uhr 

Samstag: 11:00 – 01:00 Uhr 

Sonntag: 11:00 – 20:00 Uhr 

Die Sindelfinger Innenstadt wird also voll von den verschiedensten Ständen, unterschiedlichsten Herkünften und Kulturen sein, sowie die portugiesische oder albanische. Neben dem köstlichen Essen hat das Organisationskomitee reichlich für Programm gesorgt, sodass wir eine Kostprobe von talentvollen und traditionellen Tänzen und Gesängen erhalten sowie durch die Musik vieler Bands und DJs uns immer im Rhythmus durch die Stadt bewegen. Wenn ihr euch besonders auf Tanzen freut, könnt ihr euch definitiv am albanischen Stand amüsieren, wo immer für eine energievolle Stimmung gesorgt wird. Außerdem könnt ihr euch japanische Süßigkeiten beim zugehörigen Stand probieren und neue Geschmäcker kennenlernen. Nicht zu vergessen ist der griechische Stand, wo ihr euch neben dem köstlichen Essen auf das besonders lange Warten gefasst machen könnt.  

Dieses Jahr erreichen wir das 46. Internationale Straßenfest Sindelfingen, was darauf hinweist, dass dieses Fest im Jahr 1977 zum ersten Mal in der Geschichte Sindelfingen stattfand. Zu verdanken haben wir das dem damaligen Auslandsbeauftragten Friedrich Fausten. Dieser verfolgte die Intention, die kulturelle Einweihung der Einheimischen in die Sitten und Tradition der Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund. Auf diese Weise konnte ein friedlicher Austausch zwischen den so enorm unterscheidenden Kulturen ermöglicht werden, was zur Verstärkung der multikulturellen Gesellschaft beitrug, wie wir sie heute kennen. Mit dem Slogan “Sindelfingen feiert Vielfalt, macht uns stark” wird auch dieses Jahr beabsichtigt, ein friedliches und gemeinschaftliches Miteinander-Leben bei den Bürgerinnen und Bürger Sindelfingens zu ermöglichen. 

Mit diesem Hintergedanken begeben wir uns auf drei amüsante Tage zusammen mit unseren Mitmenschen.

Folgt uns gerne auf Insta!

Thiya Ravindran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert