Der KulturPass – 200€ für die 2005 Geborenen

Der KulturPass – 200€ für die 2005 Geborenen

Habt ihr oder hattet ihr dieses Jahr Geburtstag? Dann vergesst nicht eure 200€ vom Staat zu holen!

Mit dem KulturPass können alle Jugendlichen, die im Jahr 2005 geboren sind, Kulturangebote im Wert von 200€ nutzen. Zwei Jahre lang konnten die Menschen während der Pandemie keine Live-Kultur erleben, aber nicht nur die waren von Corona betroffen, sondern auch Kultureinrichtungen. Ziel des KulturPasses ist es daher, junge Menschen für Kultur zu begeistern und dabei zudem den Kulturbereich zu unterstützen. Mit dem Geld, das durch den KulturPass zur Verfügung gestellt wird, können Jugendliche unter anderem Kinos, Konzerte, Theater und Museen besuchen oder auch Bücher und Musikinstrumente kaufen.

„Wir wollen den Weg in die Kultur öffnen und junge Menschen für die Vielfalt der Kultur in unserem Land begeistern“, betonte Kulturstaatsministerin Claudia Roth.

Der KulturPass ist eine Initiative des Deutschen Bundestags gemeinsam mit der Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth und Bundesfinanzminister Christian Lindner. Das Bundesfinanzministerium hat dafür insgesamt 100 Millionen Euro aufgebracht.

Dieses Konzept wurde nach dem Vorbild anderer europäischer Länder, wie beispielsweise Italien, Spanien und Frankreich etabliert.

In Italien wurde der „Bonus Cultura“ schon im Jahr 2016, in Frankreich der „Pass Culture“ im Jahr 2019 und in Spanien „El Bono Cultural Joven“ im Jahr 2022 eingeführt.

In Frankreich erhalten alle Jugendliche ab dem 15. Lebensjahr einen KulturPass, im Wert von insgesamt 500 Euro. Jedoch muss vor dem 18. Lebensjahr ungefähr die Hälfte des Geldes kollektiv über die Schule ausgegeben werden. Das Geld wird also beispielsweise für Ausflüge verwendet. Die meisten Jugendlichen haben es für den Kauf von Büchern genutzt.

In Spanien bekommen die Jugendlichen zu Beginn des 18. Lebensjahr insgesamt 400 Euro. Dieses Budget muss innerhalb von einem Jahr ausgegeben werden.

Wer im Jahr 2005 Geburtstag hat oder bereits hatte, ist der erste Jahrgang in Deutschland, der dieses Angebot bekommt. Laut statischem Bundesamt sind das etwa 750.000 Personen.

Um dabei teilnehmen zu können, müssen die Jugendliche einen Wohnsitz in Deutschland haben und dieses Jahr volljährig werden. Dieses Budget in Höhe von 200 Euro können sie auf einer digitalen Plattform entweder über die KulturPass-App oder -Website einlösen. Das Budget steht ihnen zwei Jahre lang zur Verfügung.

Der Starttag für die Registrierung der 2005 Geborenen war bereits am 14.06.2023.

Wenn ihr erst nächstes Jahr 18 werdet, dann ärgert euch nicht, denn nächstes Jahr folgen dann die 2006 Geborenen.

Was denkt ihr über den KulturPass in Deutschland und wo glaubt ihr, kommt der KulturPass am häufigsten zum Einsatz? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

Folgt uns gerne auf Insta!

Lara Ergün

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert