Die Top 10 Mottowoche-Ideen für eine Abiklasse: Spaß, Lachen und eine Portion Wahnsinn

Die Top 10 Mottowoche-Ideen für eine Abiklasse: Spaß, Lachen und eine Portion Wahnsinn

Die Mottowoche ist die perfekte Gelegenheit, die letzten Tage vor den Prüfungen mit einem Knall zu feiern. Hier sind 10 Ideen, die garantiert für Lachanfälle sorgen werden:

1. Berufe: Wer wollte nicht schon immer mal sehen, wie der Klassennerd als Rockstar oder die Mathelehrerin als Wrestlerin aussieht? Vom Pilot bis zur Putzfrau – heute darf jeder sein, was er will!

2. Geschlechtertausch: Jungs in Kleidern und High Heels, Mädels mit Bärten und Krawatten. Heute wird’s besonders bunt und keiner bleibt ernst!

3. Pyjama-Party: Hüpft aus dem Bett direkt in die Schule – Schlafanzüge, Plüschtiere und Kuscheldecken inklusive. Perfekt für den gechilltesten Schultag aller Zeiten.

4. Zeitreise: Ob 50er, 70er oder 80er – jeden Tag ein anderes Jahrzehnt! Mit Schlaghosen, Glitzer und Afro-Perücken die Schule rocken.

5. Anything but BackpackPackt eure Sachen in Einkaufstüten, Wäschekörbe oder was euch sonst so einfällt und zeigt, wie kreativ ihr euren Schulalltag meistern könnt!. 

6. Kultur/ Nationalität: Packt eure Koffer, nun geht’s auf Weltreise! Ob im Dirndl, Sari oder Sombrero – lasst uns die Vielfalt der Kulturen feiern und die Schule in ein internationales Festival verwandeln!.

7. Kindheitshelden: Schlüpft in eure Capes, zieht die Zauberstäbe und setzt die Mickey-Ohren auf – an diesem Tag wird man zu seinen Kindheitshelden und lässt die Schule in einem nostalgischen Abenteuerland erstrahlen!

8. Schwarz-WeißEleganz trifft auf Drama. Zieht eure schicksten schwarz-weißen Outfits an und verwandelt die Schule in eine stilvolle Modenschau.

9. Promis und Influencer: Wer wollte nicht schon mal als Kim Kardashian oder Elon Musk zur Schule kommen? 

10. Assis: Holt die Jogginghosen, Proll-Ketten und fetten Sonnenbrillen raus – an diesem Tag wird die Schule in die ultimative Assi-Partyzone verwandelt!

Warum sollte man Mottowochen als Abiklasse durchführen?

Ganz einfach: Es gibt keinen besseren Weg, die letzten Schulwochen zu feiern! Eine Mottowoche fördert den Teamgeist, bringt Lacher und sorgt für unvergessliche Erinnerungen. Sie ist die perfekte Gelegenheit, sich mal so richtig auszuleben und den Schulalltag auf den Kopf zu stellen. Und sind wir ehrlich, wann hat man sonst die Chance, im Pyjama zur Schule zu kommen und dafür auch noch Applaus zu bekommen?

Die 12. Klasse hat letzte Woche vorgelegt und diese kreativen Mottos gewählt:

Montag: Einschulung

Die Abiturienten erschienen als niedliche Schulanfänger mit riesigen Schulranzen und prall gefüllten Schultüten.

Dienstag: Promis und Stars

Die Schule wurde zum glamourösen Laufsteg von Hollywood. Die Schüler glänzten in ihren Star-Outfits und sorgten für echtes Promi-Feeling mit blitzenden Kameras und Autogrammen.

Mittwoch: Kultur/Nationalität

Mittwoch stand im Zeichen der Vielfalt. Die Abiturienten repräsentieren ihre Nationalität und verschiedene Kulturen treffen aufeinander. 

Donnerstag: Kindheitshelden

Die Kindheitshelden waren zurück! Prinzessinnen, Superhelden und co. mischten sich unter die Schüler und zauberten allen ein Lächeln ins Gesicht.

Freitag: Pyjama

Der Pyjama-Tag endete die Woche gemütlich. In kuscheligen Schlafanzügen, Morgenmänteln und mit Plüschtieren machten es sich die Schüler in der Schule bequem. Der Tag fühlte sich wie eine gigantische Pyjama-Party an.

Jetzt seid ihr dran, liebe Leser! Habt ihr noch abgefahrenere Mottowochen-Ideen? Teilt eure Vorschläge in den Kommentaren und lasst uns die verrückteste Mottowoche aller Zeiten planen! Eure Kreativität ist gefragt – haut in die Tasten und zeigt uns, was ihr drauf habt!

(Bild von Emily)

Folgt uns gerne auf Insta!

Angelina Angelo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert