Ein Kapitel geht zu Ende

Ein Kapitel geht zu Ende

Mit dem Titel „GiPS goes online!“ ging am 27. Oktober 2020 unser erster Artikel online. Unsicher, wie es wohl weitergehen würde, aber voller Motivation, sich auf die Reise einzulassen, startete unser Projekt. 9 Monate und 206 Beiträge später verabschieden wir uns und sagen danke.

Auch für uns klingt diese Zahl unglaublich. Nach einem Startsprint wurden wir zu Marathonläufer*innen. Mehr als 200 Beiträge in nur einem Schuljahr. Mehr als 200 engagierte Recherchen, mehr als 200 ausgesuchte oder selbstgeschossene Fotos und mehr als 200 auf Moodle hochgeladene, ausgetauschte und korrigierte Texte. Ja, GiPS online war für uns alle ein sehr besonderes Projekt. Aber eben auch eines, das mit viel Arbeit verbunden war.

Ich würde lügen, würde ich behaupten, die Luft sei nicht manchmal ausgegangen. Auch unsere Gruppe steckte manchmal in „Motivationslöchern“, aus denen wir uns gemeinsam rausziehen mussten. Doch genau darin bestand unsere Stärke. Immer wieder aufzustehen, weiterzumachen, neue Ideen zu sammeln und das Projekt weiter wachsen zu lassen. Wir haben neue Kenntnisse erworben. Wissen jetzt, wie wichtig gute Vermarktung ist, verstehen, dass wahrer Erfolg sich dadurch auszeichnet, dass er bestehen bleibt und haben gelernt, dass man sich aufeinander verlassen können muss. Ein Marathon läuft sich eben besser zusammen.

Nun bin ich an dem Punkt angekommen, an dem ich mich an Euch, liebe Leser*innen, wenden möchte. Unsere Seite hatte mal mehr, mal weniger Aufrufe, einige lasen vielleicht nur einen Artikel oder hörten einen Podcast. Andere lasen vielleicht regelmäßig Artikel und verfolgten uns gespannt. Wir sind Euch aber allen dankbar, denn mit jedem Klick auf unsere Seite (mittlerweile sind es fast 38000), habt ihr unserer Arbeit etwas mehr Sinn gegeben. Wir hoffen, die Website bleibt bestehen und wird vom nächsten Seminarkurs weitergeführt. Zum Abschied haben wir ein kurzes Video erstellt, das die Arbeit des letzten Jahres ein bisschen zusammenfasst. Auch für diejenigen geeignet, die vielleicht nicht so gerne lesen;)

Athenais

Athenais

Ein Gedanke zu “Ein Kapitel geht zu Ende

  1. Vielen Dank liebes GiPS-Online Team für diese inspirierende und kreative Arbeit, die uns immer wieder auf neue und aktuelle Themen neugierig gemacht hat. Ein schönes Beispiel für Teamarbeit, eigene Motivation und Begeisterung für diese zeitaufwändige Arbeit. Eine tolle Leistung!
    Ich hoffe, ihr habt damit auch viele neue Berufungen geweckt, die die nächsten Jahren weitere Kapitelfolgen am GIPS schreiben werden: das Kapitel geht nicht zu Ende sondern wird fortgeschrieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.