Globalisierung

Globalisierung

Die Globalisierung ist ein Vorgang, der seit Mitte des 20. Jahrhundert vonstatten geht. Dieser Vorgang verändert die Welt im wirtschaftlichen, politischen, kulturellen Bereich ebenso wie auch die Umwelt und Kommunikation. Die Globalisierung macht die Welt in gewissen Maßen kleiner. Sie führt auch zur Vereinheitlichung von Kulturen. Als Beispiel kann man dafür die Veränderung der deutschen Sprache nennen. Die Jugend benutzt immer mehr Wörter, die aus dem Englischen kommen. 

Auch multinationale Konzerne spielen eine wichtige Rolle. Die Globalisierung schuf erst große Konzerne wie Amazon und co.. Sie führt außerdem dazu, dass kleinere Unternehmen im Konkurrenzkampf mit den Großunternehmen stehen und dabei häufig unter starkem Druck stehen und scheitern. Doch im sozialen Zusammenhang bietet die Globalisierung viele Chancen, daMenschen aus aller Welt die Chance haben, sich näher zu kommen.

Denis

Denis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.