Klimagipfel in Glasgow-eine positive Aussicht auf unsere Erde?

Klimagipfel in Glasgow-eine positive Aussicht auf unsere Erde?

Die intensiven Verhandlungen der UN-Klimakonferenz haben nun ein Ende und bringen wichtige Ergebnisse mit sich. In dieser zweiwöchigen Klimakonferenz waren rund 200 Teilnehmer-Länder beteiligt und einigten sich auf gemeinsame Schlusserklärungen.

Was ist überhaupt die UN-Klimakonferenz? :
Dies ist eine Konferenz, in der sich Regierungschefs, Organisationen und Aktivisten aus Umwelt, Wirtschaft und Technik treffen und über die Zukunft unserer Erde verhandeln. Hauptsächlich geht es um den Klimaschutz.

Die wichtigsten Ergebnisse:
Zuerst ist der Kampf gegen die Erderwärmung zu nennen. Da die Erderwärmung, negative Folgen, wie zum Beispiel die Vermehrung von Waldbränden oder Krankheitserregern hat, will das Pariser Abkommen dies begrenzen. Es wird hierbei von einer Begrenzung auf deutlich unter zwei und 1,5 Grad gesprochen. Die Erderwärmung hat schließlich auch negative Folgen auf die Tierhaltung, aufgrund Veränderungen der Weideflächen und dem verfügbaren Wasser. Einer der wichtigsten Punkte, die Erderwärmung zu stoppen, ist die Verringerung der CO2-Emissionen, um den Treibhauseffekt abzusenken.


Die COP26-Präsidentschaft (Conference oft the Parties) sagt hier zu. Die Bemühung zur Begrenzung des Temperaturaufstiegs auf 1,5 Grad, soll fortgesetzt werden.


Als zweitwichtigster Punkt ist zu nennen, dass die COP26-Präsidentschaft über einen Kohleausstieg entscheidet. Das Abbauen von Kohle und anderen fossilen Energieträgern, soll also am besten nicht mehr ausgeführt werden. Dies wurde jedoch nicht als Hauptgrund des Klimawandels im Paris-Abkommen 2015 genannt. Dadurch kam es dazu, dass die Staaten den Prozess des Kohleausstiegs nicht beschleunigten. Sie beschlossen sich stattdessen nur schrittweise auf die Verringerung der Nutzung von Kohlekraftwerken ohne CO2-Abscheidung.


Durch den Kohleausstieg wird zusätzlich auch unsere Gesundheit geschützt vor den Luftschadstoffen, die bei der Kohleverbrennung freigesetzt werden.

Wir hoffen auf die Umsetzung dieser Pläne in den kommenden Jahren.

Kerem

Kerem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.