Rapper, R&B Sänger und Schauspieler? – Drake

Rapper, R&B Sänger und Schauspieler? – Drake

“You get Drizzy on a track, he’ll put you on the map” (No friends in the industry, Drake). Das soll heißen: Wer einen Song mit Drake (hier: Drizzy) aufnimmt, wird automatisch selbst berühmt, da der kanadische Rapper einen so großen Einfluss auf die Musikindustrie hat.

Er zählt mit zahlreichen Platin Auszeichnungen zu den wohl gefragtesten Musikern unserer Zeit. Aber wie kam der Künstler überhaupt zu seinem heutigen Ruhm und Einfluss?

Aubrey Drake Graham wurde am 24. Oktober 1986 in Toronto geboren. Erste Bekanntheit erlangte Graham als Schauspieler in der Jugendserie Degrassi: The Next Generation, in der er ab 2001 die Figur Jimmy Brooks verkörperte. Im Jahr 2006 trat er das erste Mal als Rapper in Erscheinung, als er eine Reihe von Mixtapes veröffentlichte. Mit seinem Hit „Best I Ever Had“ schaffte Drake im Jahr 2009 den Durchbruch. Am 11. Juni 2010 veröffentlichte er schließlich sein Debütalbum „Thank Me Later“, welches sich in den USA nach knapp einem Monat bereits über 1 Million Mal verkauft hatte. In den darauffolgenden Jahren konnte er seinen Status mit zahlreichen Hits wie „Take Care“ (feat. Rihanna), „Started From the Bottom“ und „Jumpman“ (feat. Future), in der Szene festigen. Mit seinem zweiten Album „Take Care“ konnte er zudem den Grammy für das beste Rap-Album gewinnen. In den Jahren 2016 bis 2018 gelang es ihm, weitere Platinauszeichnungen zu sammeln und im Juli 2018 einen 54 Jahre alten Rekord der Beatles zu brechen. Alle 25 Tracks seines neuen Albums landeten in den Billboard-100-Charts, sieben davon in den Top Ten. Außerdem gab Billboard zwei Monate danach bekannt, dass Drake den Rekord für die meisten Wochen an der Spitze der Billboard Hot 100 innerhalb eines Jahres brechen konnte. Drei Singles von Drake konnten 29 Wochen die Spitze der Charts belegen. Spätestens seit diesem Erfolg ist er aus der Musikszene nicht mehr weg zu denken. Mit seiner Mischung aus Rap und R&B Musik spricht er monatlich rund 55,3 Millionen Hörerinnen und Hörer an.

Was haltet ihr von Drake? Mögt ihr seine Lieder? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

Leo

Leo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.