Stellt euch vor – In der Schule lernt man Glück!

Stellt euch vor – In der Schule lernt man Glück!

Wir wissen alle, dass man in der Schule vieles lernt. Die Fächer Mathe, Deutsch, Sport und noch viele weitere sind in den Stundenplänen stets vertreten, doch ich glaube, dass die wenigsten von euch schon einmal von dem Fach Glück gehört haben. Ja ihr habt richtig gelesen, das Fach Glück gibt es wirklich. Ziel des Fachs ist es Lebenskompetenz, Lebensfreude und Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und diese auch im Schulalltag zu realisieren.

Was war die Idee hinter dem Fach Glück?

Im Jahre 2007 startete der Oberstudiendirektor Ernst Fritz-Schubert ein Projekt und führte an seiner Willy-Hellpach-Schule das Schulfach Glück ein. Sein Ziel dabei war den Schüler*innen wieder den Spaß an der Schule beizubringen und gerade bei benachteiligten Schüler*innen wieder die Neugier und die Lust am Lernen zu erwecken. Das Schulfach solle die dazu dienen die Persönlichkeit der Lernenden zu stärken. Sie sollen lernen ihre Bedürfnisse und Träume wahrzunehmen, daraus Ziele zu formen und Wege zu finden, um diese zu verwirklichen.

Zeigt das Fach Auswirkungen auf die Schüler*innen?

Es zeigt sich, dass bei einigen Schulen, an welchen das Fach Glück eingeführt wurde, deutlich mehr Schüler*innen wieder zum Unterricht erschienen sind, als davor. Die Lernenden entwickeln ein viel stärkeres Selbstwertgefühl, außerdem gehen sie mit allem viel verständnisvoller um und gehen auch offener auf ihre Mitmenschen zu. Zudem trauen sich die Schüler*innen viel mehr und verfolgen viel optimistischer ihre Ziele.

In Deutschland haben etwa schon ca. 40 Schulen das Fach Glück in ihr Programm aufgenommen und es scheinen immer mehr Schulen daran Interesse zu finden, dass Fach auch bei ihnen anzubieten. Es scheint nämlich auf alle Fälle einen pädagogischen Mehrwehrt für die Schüler*innen zu haben, welche dieses Fach besuchen.

 Was haltet ihr von dem Fach Glück? Denkt ihr man sollte dieses Schulfach an unserer Schule einführen? Lasst uns doch gerne eure Meinung in den Kommentaren da 😊

Kiara

Kiara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.