Dinosaurier in der Gegenwart?

Dinosaurier in der Gegenwart?

Dinosaurier mithilfe von Klontechnik wieder zum Leben erwecken, dies war bisher nur in den Filmen rund um das Jurassic Park Universum möglich. Doch die Technologie in der heutigen Zeit scheint schon sehr weit zu sein und da stellt sich eventuell dem ein oder anderen die Frage, ob es nicht bald sogar in der Realität Dinosaurier gibt und sich der Jurassic Park, wie wir ihn aus den Filmen kennen, nicht sogar in naher Zukunft realisieren wird. In den Jurassic Park Filmen finden die Wissenschaftler*innen eine Mücke, versteinert in einem uralten Bernstein. In dieser Mücke befindet sich noch das Blut der bereits ausgestorbenen Dinosaurier und darin, deren DNA-Reste. Doch ist es möglich die DNA der Dinosaurier nach so vielen Jahrmillionen wieder zu extrahieren, gibt es etwa schon Experimente, welche sich mit dem Klonen der Dinosaurier befassen und wie stehen die Forscher*innen zu dem Thema?

Die Sache mit der DNA/DNS:

Die Erbsubstanz aller Lebewesen, die DNA bzw. DNS, ist ein sehr dünnes empfindliches Gebilde, eine lange Kette an kleinen Molekülen. Doch es gibt bis zum heutigen Zeitpunkt noch keine eindeutigen Beweise, dass diese Erbsubstanz wirklich über mehrere Millionen Jahre, sei es in Bernstein oder Eis, konserviert werden kann. Es war einigen Forscher*innen zwar schon Mal gelungen die DNA der Mammuts aus dem sibirischen Eis zu extrahieren, jedoch muss man dazu sagen, dass diese vor etwa 100.000 Jahren lebten und nicht wie die Dinosaurier schon vor 65 Millionen ausgestorben sind. Natürlich wäre es möglich, dass die Erbinformation auch in den Bernstein eingeschlossen wurde, jedoch fand der chinesische Forscher Lida Xing im Jahre 2016 schon einmal ein Stück eines uralten Dinosaurier Schwanzes, eingeschlossen in einem kleinen Teil Bernstein. Aus diesem Stückchen konnte man jedoch keine DNA mehr entnehmen, aus welcher man hätte Dinosaurier klonen können. Doch auch wenn man eines Tages brauchbare DNA-Reste der Saurier findet, so müsste man diese auch in einen künstlichen Zellkern verpacken und dafür bräuchte man eine Dinosaurier-Eizelle, welche es wiederum nicht gibt.

Die Experimente bis jetzt:

Der US-amerikanische Paläontologe Dr. Jack Horner, war die Inspiration für die Hauptfigur der Jurassic Park Filme, den Wissenschaftler Dr. Alan Grant. Dieser hat nun vor einiger Zeit angefangen an seinem „Chickenosaurus“, wie er es nennt, zu experimentieren. Dabei wolle er sich die Evolution von hinten anschauen und diese für eine ganz bestimmte Spezies wieder rückgängig zu machen. So biete sich seiner Meinung nach die DNA von Vögeln perfekt für die Forschung an, da diese als direkte Nachfahren der Urzeit Echsen gelten.

„Dinosaurier hatten lange Schwänze, Arme und Hände. Und durch die Evolution haben sie ihre Schwänze verloren und ihre Arme sind zu Flügeln geworden. Darüber hinaus haben sich ihre Schnauzen von der Velociraptor-Form zu einem Vogel-Schnabel entwickelt.” – Dr. Jack Horner

Aus diesem Zitat kann man also entnehmen, dass das richtige „Umlegen der genetischen Schalter“ eines Vogels, dazu führen könnten, dass dieser wieder zu seinen prähistorischen Wurzeln mutiert und man somit, bald vielleicht schon einen Mini-Dinosaurier erschaffen könnte. Laut dem Paläontologen sei es bei seinen Forschungen bereits zu einem kleinen Erfolg gekommen, bei welchem der Schnabel des Vogels die Form einer Dinosaurierschnauze angenommen habe.

Forscher*innenmeinungen:

Viele Forscher*innen, welche auf der Suche nach der DNA der Dinosaurier sind, haben jedoch nicht vor, den „Jurassic Park“ zu verwirklichen. Vielmehr wollen die Wissenschaftler*innen, weitere Forscher*innen weltweit dazu animieren eigene Untersuchungen nach den Erbgutresten zu beginnen oder eventuell auch fortzusetzen. Laut Paläontolog*innen Meinung, sei es in der Theorie jedoch möglich Dinosaurier zu züchten und in dem Falle einige Teile in einen bestehenden Code zu integrieren, aus welchen sich dann die Merkmale eines Dinosauriers ausprägen könnten.

Auf jeden Fall kann man nun sagen, dass ein realer Jurassic Park, wie wir ihn aus den Filmen kennen in so schneller Zeit noch keine Realität sein wird. Jedoch können wir davon ausgehen, dass einige Forscher*innen an ihren Experimenten weiterforschen werden und eventuell bald schon Dinosaurier ähnliche Kreaturen erschaffen könnten.

Was haltet ihr von dem ganzen Thema und denkt ihr, dass es auf der Erde schon bald wieder Dinosaurier geben könnte? Schreibt uns gerne eure Meinung in die Kommis😊

Kiara

Kiara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.