Von deutsch-französischer Freundschaft zu Spätzle und Maultaschen

Von deutsch-französischer Freundschaft zu Spätzle und Maultaschen

Am Montag, den 15.03.2021, besuchte uns die französische Botschafterin Anne-Marie Descôtes am GiPS – natürlich nur digital auf Moodle. Der Grund für das Treffen war die Belohnung zum Siegel „LabelFrancEducation“, mit dem die bilinguale Abteilung unserer Schule geehrt wurde. Wir Abibac SchülerInnen der J1 hatten die Ehre, bei diesem Treffen teilnehmen zu dürfen. Vor der Videokonferenz wurde mit spontanem Einsatz noch schnell der Hintergrund mit einer französischen und einer deutschen Flagge behangen, wie auch mit dem Schriftzug „amitié franco-allemande“.

Das Treffen bestand aus mehreren Reden, unter anderem von unserem Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer, der diese sogar auf Französisch hielt. Anschließend kam es zum Austausch zwischen uns SchülerInnen und der Botschafterin, wobei von Fragen zur deutsch-französische Freundschaft bis zu ihrem deutschen Lieblingsessen, nämlich Spätzle oder auch Spargel, alles dabei war. Am Schluss haben wir außerdem unsere Chance ergriffen und die Botschafterin nach einer Audienz mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron gefragt. Ihre Antwort darauf war zwar ziemlich vage und natürlich lächelnd und sehr diplomatisch, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Natürlich wurde anschließend auch noch das obligatorische Foto mit allen Beteiligten gemacht. Ob es das Bild vor dem BigBlueButton-Bildschirm den gleichen Effekt wie ein echtes Erinnerungsbild hat, bleibt offen. Doch wir wollen positiv bleiben, nur so konnten Herr Mayer und unser Oberbürgermeister beim Treffen dabei sein. Da verzichtet man doch gerne auf die Berlinreise, die unter normalen Umständen stattgefunden hätte. Oder hofft einfach auf einen Termin beim Präsidenten Macron.

Wir bedanken uns herzlich für dieses spannende Gespräch und die Ehre, die uns mit dem Siegel zu teil geworden ist!

SchülerInnen der J1 auf dem Bildschirm und recht die Botschafterin Anne-Marie Descôtes
Athenais

Athenais

2 Gedanken zu “Von deutsch-französischer Freundschaft zu Spätzle und Maultaschen

  1. Wow, Klasse. Ich hab davon schon auf der Website der Stadt Sindelfingen gelesen, aber das Treffen nochmal aus eurer Perspektive zu sehen war wirklich toll. In eurer Schule klappt zurzeit ja alles, GiPS-Online, die Podcasts und tollen Artikel und jetzt sogar ein Treffen mit der Botschafterin. Jetzt fehlt nur noch das Angela Merkel die Schule besucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.